Free WLAN Engelberg

TEP Internet Services bietet Ihnen zusammen mit Engelberg-Titlis Tourismus AG einen kostenlosen Wireless Internetzugang in weiten Teilen von Engelberg an.

Der Empfang beschränkt sich vorwiegend auf den Aussenbereich, öffentliche Gebäude und Plätze.


WLAN Netzname (SSID): Engelberg-Freenet, TEP-wireless-PUBLIC

 

Der Zugang ist pro Login auf 2 Stunden limitiert.

Jeder Benutzer muss als Login die Nutzungsbedingungen akzeptieren.

Bandbreite maximal 10/10 Mbits


Netzabdeckung: ( Empfang Outdoor, Stand 3-2018)

Public WLAN (Teil 2)

Kein Gewähr auf die Wireless-Abdeckung insbesondere bei Indoor Nutzung.


Neben dem öffentlichen WLAN stehen Ihnen in vielen Hotels, Restaurants, Bahnen und Geschäften weitere meist kostenlose WLAN zur Verfügung. siehe:


Konzept Public WLAN Engelberg:


Ausgangslage:

Öffentliche WLAN Netze sind schweizweit  immer öfters anzutreffen. Neben Hotels und Geschäften bieten immer öfters auch die öffentliche Hand solche Netzte an. Luzern, Zürich, Freiburg, Interlaken, Baar.

Dies insbesondre als Reaktion auf  der Tatsache das die Schweiz nach wie vor nicht im europäischen Roamingfreien Raum ist.

In weiten Teilen von  Engelberg soll der Allgemeinheit und insbesondre an Gästen ein kostenloser Mobiler Internetzugang angeboten werden. Dies hauptsächlich an touristisch hoch frequentierten Plätzen.


Technologie:

Dieses WLAN Netzt besteht aus vielen einzelnen dezentral installierten Accesspoint welche den Konzessionsfreien WLAN Standard  IEEE 802.11a, b, g, n, ac verwenden.

Die einzelnen Accesspoints werden über das Tele Alpin Netzwerk miteinander Verbunden und zentral überwacht.


Standorte:

Standorte werden nach Möglichkeit und Bedarf evaluiert und ausgebaut. Primär sollen Plätze von grossem Gästeaufkommen mit WLAN erschlossen werden.


Netzabdeckung:

Siehe hier


Nutzungsdaten:

Pro Tag wird das Netz von rund 300 Gästen Benutzt.


Benutzung:

Dieses WLAN-Netz kann Jedermann mit einem Gerät das die obig beschrieben Standards unterstützt, wie folgt benutzt werden.

Für die Nutzung muss jeder Benutzer die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Das Login ist dann auf 2h pro Login beschränkt.

Die Logins werden zur Nutzungsanalyse gezählt und aufgrund der aktuell geltenden Gesetzeslage protokolliert.


Notbetriebskonzept:

Weiter sind Teile des Public WLAN Netzes fester Bestandteil des Tele Alpin Notbetriebskonzeptes.

So sollen die wichtigsten Public-WLAN-Accesspoints auch bei längeren flächendeckenden Stromausfällen bis 100h weiter betrieben werden, damit für mobile Geräte eine Basis-Kommunikation sichergestellt ist.

In einer Ausnahmesituation kann so über die Landingpage die Öffentlichkeit mit entsprechenden Informationen versorgt werden.

Siehe hier


Kosten:

Die Kosten für den Betrieb und Unterhalt der Accesspoints, werden durch die Tele Alpin AG und die Engelberg-Titlis Tourismus AG getragen.

Die Stromversorgung wird sofern nichts anderes Vereinbart durch den Liegenschaftsbesitzer des Standortes der AP zur Verfügung gestellt. Dies insbesondre auch weil es sich auch um einen direkten Mehrwert handelt.


Öffentliche Informationen betreffend dem Public WLAN:

Engelberg:              engelberg.ch

Medien:                  Luzerner Zeitung


 

Die Tele Alpin AG ist beim BAKOM  als Kommunikationsanbieter registriert.

Dienstanbieter:  Siehe hier



Rechtliche Grundlagen betreffend WLAN:

Grundsätzlich handelt es sich bei diesem WLAN Netz um herkömmliche bewilligungsfreie WLAN Accesspoints wie sie heutzutage fast in jedem Haushalt anzutreffen sind.

Für die Erhöhung der Reichweite kommen zum Teil externe Antennen zum Einsatz diese sind rund 1-1.8m lang und haben einen Durchmesser von ca. 2-5cm

Diese WLAN Netzte können Bewilligungsfrei gemäss der folgenden Verordnung betrieben werden.



Struktur der WLAN Outdoor-Anlagen

WLAN / RLAN

WLAN

WLAN Outdoor-Anlagen

Breitband über Funknetze


Engelberg 19.3.2018