AGB Verträge Richtlinen Formulare

Liste: Autorisierte Installationspartner für die Erstellung der TV Unterverteilung
Um sicherzustellen, dass die TV Unterverteilung in Ihrem Neubau oder Umbau den Werkvorschriften der Tele Alpin AG entsprechen und damit den stetig wachsenden Qualitätsansprüchen genügen, dürfen Neuerstellungen sowie Umbauten an bestehenden TV Unterverteilungen nur von autorisierten Fachgeschäften erfolgen!
 
Firma Kontakt Autorisiert seit
E. von Holzen AG,
TV Multimedia
Dorfstrasse 31
6390 Engelberg
Tel. 041 637 07 70
www.evh.ch


Anfang

Elektro Kuster AG, Elektrofachgeschäft
Klosterstrasse 6
6390 Engelberg
Tel. 041 637 29 29

Anfang


Elektro Niederberger, Elektrofachgeschäft
Titlisstrasse 2
6390 Engelberg
Tel. 041 638 06 30
www.ene.ch


Anfang

Elmatech Thomas Matter, Elektroplanung
Klosterstrasse 3
6390 Engelberg
Tel. 041 637 00 21
elmatech@tep.ch


Anfang
Elektro Ettlin AG,
Elektrische Anlagen
Brünigstrasse 18
6055 Alpnach-Dorf
Tel. 041 672 72 72
www.elektro-ettlin.ch


12.2005

Elektro Odermatt +
Schuler AG
6383 Dallenwil
Tel. 041 628 10 10
odermatt.schuler@bluewin.ch

04.2006

Elektro Deschwanden
Büchel AG
Engelbergerstr. 31
6371 Stans
Tel. 041 624 98 09
www.deschwandenbuechel.ch
 

07.2006

Elektroinstallationen
Fred Conradt
Alte Freiheit 3
D-58239 Schwerte


07.2006

Kuster + Infanger
Architekten AG
Festiweg 11
6390 Engelberg
Tel. 041 637 34 63
kuinf@bluewin.ch


07.2007

Elektro Bucheli
Gebr. A.+ R. AG
Cornelistr.1
6285 Hitzkirch
Tel. 041 917 33 33
bucheli.ag@bluewin.ch


07.2007

Elektro Ettlin AG
Sagenstrasse 1
6064 Kerns
Tel. 041 660 51 66
elektro.ettlinag@bluewin.ch
08.2007

Odermatt + Bucheli AG
Hauptstrasse 8
6386 Wolfenschiessen
Tel. 041 628 22 44

01.2008

Elektro Maréchaux AG
Milchbrunnenstrasse 3
6370 Stans
Tel. 041 610 33 88
sepp.frank@marechaux-stans.ch
08.2008

Elektro Müller
Menzbergstr. 37
6130 Willisau
Tel. 041 970 12 24
hmueller@abix.ch
01.2009

Frey + Cie Elektro AG
Süesswinkel 7
6002 Luzern
Tel. 041 228 29 30
info@freycie.ch
 
08.2009

Elektro Wild + Barmettler
untere Säge 3
6362 Stansstad
Tel. 041 612 02 60
info@wildbarmettler.ch
07.2010

Elektro Markus Bösch AG
Holzeli
6373 Ennetbürgen
Tel. 041 620 55 58
info@embag.net
07.2011

Jurt+Christen Elektro AG

Ennetbürgerstrasse 12

6374 Buochs

Tel. 041 622 00 20

s.roelli@jurtchristen.ch

11.2013

Ist Ihr Installationsfachgeschäft noch nicht autorisierter Installationspartner so können Sie sich kostenlos autorisieren lassen. Bitte senden Sie uns ein Email: technik@telealpin.ch oder stellen Sie uns das vollständig ausgefüllte Formular zu.

Autorisierte Installationspartner werden automatisch über Neuerungen und Änderungen der Installationsvorschriften informiert.
Zusammenfassung: Anforderungen Kabel TV Hausinstallation 2011
Auszug aus den Werkvorschriften der Tele Alpin AG
Bitte beachten Sie, dass sich das Kabelfernsehnetz von einem Koaxial- Kommunikationsnetz (Fernsehen + Radio + Internet + Telefon ) immer mehr zu einem breitbandigem interaktiven und multimedialem Glasfasernetz entwickelt. (Digital TV, Internet, Datenkommunikation, Telefonie, ec.)

Die Glasfaserverkabelung wird in den nächsten rund 5 Jahren in alle Häuser im Versorgungsgebiet erweitert. Jedes Gebäude wird mit  mindestens 12 LWL Glasfasern  erschlossen! (FttB Fibre to the Building, FttH Fibre to the Home). Der Ausbau erfolgt schrittweise von den Kernzonen bis hin zu den entferntesten Gebäuden im Raum Engelberg. Primär werden die 12 LWL Glasfasern  bis in den Gebäudekeller verlegt, in einem 2. Schritt oder bei Bedarf werden vom Keller bis in jede Wohnung 4 LWL Flexglasfasern verlegt. Aufgeschaltet werden je nach Bedarf dann zwischen 1 bis  4 Fasern. Damit werden Übertragungsraten im Gigabit Bereich flächendeckend Realität! Deshalb muss der gebäudeinternen Verrohrung für diese Anforderungen schon heute Rechnung getragen werden.

Das herkömmliche Koaxialverteilnetz wird weiterhin parallel ausgebaut und betrieben um einen lückenlosen Übergang zu einem Glasfasernetz zu gewährleisten. Dies gilt auf für die gebäudeinterne Verkabelung UV!
Jede Wohnung muss ab Hauptverteilung HV Treppenhaus, Keller oder Heizung (allgemein zugänglich) separat erschlossen werden (sternförmige Verteilung).
TV Dosen dürfen nur innerhalb der gleichen Wohneinheit geschlauft werden. Max. 5 Dosen!

Wir empfehlen dringend neben der Sternförmigen Kabel TV Verteilung auch eine Sternförmige Netzwerkverkabelung (Kat. 7 Kabel, mit Kat. 6 Dosen) ab TV HV  zu installieren. 
 
Die TV Hauptverteilung (Hausverstärker und Verteilung) wird ausschliesslich durch die Tele Alpin AG erstellt. Sie ist Bestandteil vom Tele Alpin AG Streckennetz.

Alle verwendeten Installationsmaterialien müssen zweiwegtauglich sein, sowie den ganzen Frequenzbereich von 5-1000MHz übertragen können.

Bei der TV Hauptverteilung ist ein Netzanschluss 230 V vorzusehen. Dieser dient zur Speisung des ausschliesslich von der Tele Alpin AG installierten Hausverstärkers oder Komponenten der zukünftigen Glasfaserverkabelung . 
Nur auf diese Weise ist die Hausinstallation den zukünftigen Dienstleistungen wie Digitales TV, Internet, Datenkommunikation und Telefonie gewachsen.

Weiterhin sind Neuinstallationen sowie Erweiterungen / Änderungen von
TV UV Anlagen  am Tele Alpin Kabelnetz bewilligungs- und meldepflichtig und dürfen nur von autorisierten Installationsfachgeschäften erstellt werden.

Entsprechende Formulare sind bei der Tele Alpin AG erhältlich für Fragen bei der Planung und der Ausführung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Vorschriften Merkblätter Richtlinien Multimedia Kabel Hausanschluss:

Formulare Kabel Multimedia Hausanschluss:

TV Basisanschluss + AGB:

TEP Internet:

TEP IP-TV:

TEP-fon:

TEP Mobile:

TEP Pay TV:



Die Dokumente sind in Papierform auf Anfrage erhältlich!